Home > Blog > Unterschiede in Unternehmenskulturen
 
Unterschiede in Unternehmenskulturen

Arbeiten mit verschiedenen Nationalitäten hat immer seine Vor- und Nachteile. Sprachliche Probleme, Ausbildungsunterschiede, aber vor allem die Differenz in der Unternehmenskultur ist das, was mich am meistens fasziniert. Nachdem ich mit vielen Nationalitäten und in verschiedenen Ländern gearbeitet habe, habe ich gemerkt dass ein Kompromiss zwischen verschiedenen Unternehmenskulturen eine enge Zusammenarbeit aufbauen kann.

Ich komme aus den Niederlanden, einem Land, das berühmt ist für seine direkte aber entspannte Art im sozialen sowie Geschäftsleben. Es hat eine informelle Struktur, die es schätzt durch Ehrlichkeit und Kritik zu einer Lösung zu kommen und die eine interaktive Zusammenarbeit fördert. Bevor ich nach Vietnam kam, lebte ich in der Schweiz, eine Kultur ähnlich der Niederländischen, aber eher zurückhaltend und formal. Eine Kombination davon ist die Deutsche Kultur, eine Kultur die extrem formal und noch direkter ist als die Niederländische. Für manche ist dies zu direkt, aber im allgemeinen sind wir berühmt für unsere Effizienz und Unkompliziertheit. Generell mit Holländern, Schweizern und Deutschen, weiß man was man erwarten kann.

Und dann gibt es die Vietnamesische Kultur; eine traditionelle Asiatische Kultur, die konfuzianische hierarchische Strukturen hat. Sie ist sehr formal. Respekt und das Vermeiden von Gesichtsverlust spielen eine große Rolle. Über Ehrlichkeit wird oft mit freundlicher Art hinweg gesehen, da es nicht sehr geschätzt wird kritisch zu sein zu einer anderen Person. Auch neigen die Menschen dazu weniger interaktiv zu sein, da ihre kulturellen Standards tendenziell eher zurückhaltend sind. Solche Geschäfte / soziale Kulturen sind weit verbreitet im Fernen Osten, da sie eine andere sozio-philosophische Kulturgeschichte haben.

Bei swiss IT bridge haben wir Leute aus allen genannten Nationen und manchmal, wie in jedem multinationalen Unternehmen, verursacht das Reibung. Ich selbst, nicht die geduldigste Person der Welt, habe dies persönlich in einigen Situationen erlebt. Die meisten Westlichen erleben das Gleiche, da das Geschäftsleben viel komplexer ist als in Europa. Mit interkulturellen Teams und diversen Workshops, versucht SIB eine Brücke zwischen diesen Kulturen zu bauen, ein Kompromiss zwischen den Extremen. Bisher ist es erfolgreich verlaufen, und wir haben eine sehr friedliche Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen. Keine Kultur ist perfekt und keine Kultur ist immer richtig, also liegt die Lösung in Kompromissen. Das bedeutet, dass auch ich mich in Geduld üben muss und ab und zu ein bisschen Klebeband auf meinen Mund vertragen könnte.

Dieser Artikel ist als , , , , , , , getagged und wurde von Tom van Duin hinzugefügt. Abonniere den Artikel.

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nie veröffentlicht oder weitergeleitet. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

captcha

Please enter the CAPTCHA text